BMW R ninet racer


Hier kann über alle anderen Motorradmodelle und -Marken geredet werden.
Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 10386
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: BMW R ninet racer

#46

Beitrag von jubelroemer » 31.08.2019 17:56

Kenny hat geschrieben:
31.08.2019 16:45
Ist die NineT überhaupt noch für zwei?
Ich sag mal so, die Beifahrerin sollte möglichst nicht mehr als 60 kg wiegen (bei moderater Größe) und leidensfähig sein :wink: .
Pat SP-1 hat geschrieben:
31.08.2019 17:03
Gepäck für zwei Wochen für eine Person passt auch auf einen Sportler. Für zwei Leute plus Gepäck für drei Wochen ist dann eher das o.g. Anhängerkupplungsmoped gedacht. :wink:

Aber das schweift jetzt ziemlich ab.
Mit zwei Personen und Gepäck (Zelt etc.) war ich in Süditalien (ganz unten) auf der SR :!: und mit der BMW drei Wochen auf Korsika :!: Das schweift insofern nicht ab, weil so eine RnineT (Racer oder nicht) für solche Sachen wohl gar nicht geeignet ist.
Solo am WE geht ja mit jedem Motorrad, aber für mehr braucht der heutige Pussybiker eine BMW GS/RT oder eine Goldwing mit AHK. Mit einem "normalen" Motorrad geht das ja schließlich nicht mehr.

Übrigens war meine SV (ohne Gepäckträger und Koffer) mit dem Vorbesitzer 2000 auf der IoM incl. viel Proviant Zelt, Schlafsack etc. etc.. Alles eine Frage der Einstellung an der es heute aber meist fehlt.
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 6090
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: BMW R ninet racer

#47

Beitrag von Pat SP-1 » 31.08.2019 18:38

Heute ist der durchschnittliche Motorradfahrer ja auch fast 20 Jahre älter als vor 20 Jahren...

Benutzeravatar
Keiler
SV-Rider
Beiträge: 35
Registriert: 25.08.2019 16:18
Wohnort: Südoldenburg


Re: BMW R ninet racer

#48

Beitrag von Keiler » 31.08.2019 18:53

Ne, der war damals schon über 40.
"Riding shouldn’t be about electronics.
The limit is yours – and yours only!" *Simon Crafar*

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 10386
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: BMW R ninet racer

#49

Beitrag von jubelroemer » 31.08.2019 19:44

"Age is not a question of numbers" oder "Mann ist immer so alt wie Mann sich anfühlt" :wink: ;) bier .

Alles andere sind Ausreden :!:
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

Dale
SV-Rider
Beiträge: 56
Registriert: 17.05.2019 18:44


Re: BMW R ninet racer

#50

Beitrag von Dale » 31.08.2019 19:47

Den Racer müsste man erst auf Zweipersonenbetrieb umbauen. Also Fußrasten ran und andere Sitzbank. Sonst geht noch nicht mal ne Gepäckrolle...

Ich glaub, ich bleib bei der sv-Planung, werde noch 821 und shiver probefahren..

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 10386
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: BMW R ninet racer

#51

Beitrag von jubelroemer » 31.08.2019 20:00

Dale hat geschrieben:
31.08.2019 19:47
Ich glaub, ich bleib bei der sv-Planung, ........
Ich habs befürchtet, der Dale fährt diesen Sommer nicht mehr (auf dem eigenen Motorrad).

Was spricht eigentlich gegen eine R nineT Pure :?:

.......oder wenn Geld keine Rolex spielt, R nineT /5 :!: :?: Sieht für mich zwar eher wie eine /6 aus, aber was solls. Finde ich übrigens die schönste der nineT's.
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

Dale
SV-Rider
Beiträge: 56
Registriert: 17.05.2019 18:44


Re: BMW R ninet racer

#52

Beitrag von Dale » 31.08.2019 22:38

Nur der Racer ist halbwegs bezahlbar. Die Pure ist irgendwie ne Sparversion und die /5 zu teuer. Außerdem ist der Racer halt wirklich hübsch.. oder ich lege dich denn Lenker nur etwas höher.. ist das ein Elend alles. :)

Antworten