Neues von Suzuki!?


Hier kann über alle anderen Motorradmodelle und -Marken geredet werden.
Benutzeravatar
Der58er
SV-Rider
Beiträge: 99
Registriert: 16.07.2015 22:26

SVrider:

Re: Neues von Suzuki!?

#31

Beitrag von Der58er » 06.11.2019 23:06

Die Tokio Motor Show ist ja nun schon vorbei und die beiden 250er sind nicht für den Euro-Markt. Das noch etwas Neues kommen soll, darüber haben ich nichts finden können.
Die meisten Hersteller haben ihre Modelle ja schon für die Euro 5a Norm homologisiert und auch auf der EICMA vorgestellt. Einhergegangen ist das mit der Erhöhung der Kubikzahl und Leistung der Motoren. Wenn Suzuki diese Norm erfüllen will, sind die aber spät dran.
Ich denke, ich muss mich mal bei meinem Suzuki Händler kundig machen.

Willion51
SV-Rider
Beiträge: 519
Registriert: 08.10.2018 18:52
Wohnort: Bruchhausen-Vilsen

SVrider:

Re: Neues von Suzuki!?

#32

Beitrag von Willion51 » 07.11.2019 0:44

Du hast Recht, die Tokio Motorshow war schon. Hab nochmal gesucht, aber bis auf die große V-Strom sieht es mau aus. Auf der Homepage von Suzuki nichts neues. Bei Youtube läuft auf mehreren Kanälen die gleiche Slide Show mit den 2019er SV 650 Modellen als angeblich neues 2020er Modell. Eben nochmal einen längeren EICMA Bericht auf 1000PS von Zonko und Nils geschaut, auch da nichts außer V-Strom 1050. Irgendwann wird Suzuki ja wohl mal damit rausrücken was sie verkaufen wollen. Auf jeden Fall standen auf dem Suzuki - Stand im Hintergrund noch andere Maschinen.

PS: Heute morgen entdeckt
https://www.globalsuzuki.com/eicma2019/ ... _tour.html
Gruß Calle





"Herr gib mir die Gelassenheit eines Stuhles, der muß auch mit jedem Arsch zurechtkommen"

deenomat
SV-Rider
Beiträge: 39
Registriert: 16.03.2013 10:23


Re: Neues von Suzuki!?

#33

Beitrag von deenomat » 08.11.2019 0:05

Ducati Supersport
Aprilia Shiver 900
Kawa Z900

Jetzt bringt KTM die Duke 890 auf den Markt.
Der Markt ist mMn gut bedient.

Gerade die neue Duke könnte für einige Leute extrem interessant werden. Die Leistungsdaten lesen sich extrem gut.
Nur der Preis wird Kürbis Like vermutlich wieder jenseits von Gut und Böse sein.

Wobei man die Ducatis leicht gebraucht mittlerweile auch schon für unter 9k bekommt.

Von Suzuki erwarte ich eigentlich nichts mehr in der Richtung.
Verstehe nicht weshalb sie die 750er Gixxer nicht mit einem ABS ausstatten und die Mühle für den "alten" Preis auf den Markt werfen.
Das Ding würde sich vermutlich extrem gut verkaufen.
Aber die werden schon Ihre Gründe haben.

SV_1nk0gn1t0
SV-Rider
Beiträge: 43
Registriert: 25.11.2015 9:27

SVrider:

Re: Neues von Suzuki!?

#34

Beitrag von SV_1nk0gn1t0 » 08.11.2019 11:20

Ich war auf der EICMA und ich muss sagen, Suzuki hat mich von den großen Herstellern am meisten enttäuscht.

Die "neue" V-Strom ist auch wieder nur alter Wein in neuen Schläuchen garniert mit TFT-Display und DR-Big-Design. Man könnte fast meinen, bei Suzuki gibt es keinen Innovations-/Enwicklungs-Drang mehr....als ob die Sparte bald eingespart wird.

Zum Thema EU5: alle aktuell homologierten Fahrzeuge dürfen bis Ende 2020 so vertrieben werden. Ab 01.01.2021 müssen ALLE verkauften Fahrzeuge EU5 erfüllen. Ab 01.01.2020 gilt dies nur für neu homologierte Fahrzeuge.

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 10550
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Neues von Suzuki!?

#35

Beitrag von jubelroemer » 08.11.2019 11:27

SV_1nk0gn1t0 hat geschrieben:
08.11.2019 11:20
Ich war auf der EICMA und ich muss sagen, Suzuki hat mich von den großen Herstellern am meisten enttäuscht.
Leider nichts Neues :x .
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

Benutzeravatar
Keiler
SV-Rider
Beiträge: 106
Registriert: 25.08.2019 16:18
Wohnort: Südoldenburg


Re: Neues von Suzuki!?

#36

Beitrag von Keiler » 08.11.2019 12:25

deenomat hat geschrieben:
08.11.2019 0:05

Verstehe nicht weshalb sie die 750er Gixxer nicht mit einem ABS ausstatten und die Mühle für den "alten" Preis auf den Markt werfen.
Das Ding würde sich vermutlich extrem gut verkaufen.
Aber die werden schon Ihre Gründe haben.

Weil sie inzwischen einfach zu schwach ist.
Von den 150 Märchen- PS bleiben schon bei Euro 4 kaum mehr als 130 Kurbelwellen PS über.
Was dann ca. 120 PS am Hinterrad sind.
Das schaffen die 600er heute auch.
Der 750er Motor müßte grundlegend überarbeitet werden.
Leistung zulegen, Euro 5 schaffen und deutlich günstiger sein als die 1000er...
Das wird wohl nicht gehen.
"Riding shouldn’t be about electronics.
The limit is yours – and yours only!" *Simon Crafar*

deenomat
SV-Rider
Beiträge: 39
Registriert: 16.03.2013 10:23


Re: Neues von Suzuki!?

#37

Beitrag von deenomat » 08.11.2019 13:31

Keiler hat geschrieben:
08.11.2019 12:25
deenomat hat geschrieben:
08.11.2019 0:05

Verstehe nicht weshalb sie die 750er Gixxer nicht mit einem ABS ausstatten und die Mühle für den "alten" Preis auf den Markt werfen.
Das Ding würde sich vermutlich extrem gut verkaufen.
Aber die werden schon Ihre Gründe haben.

Weil sie inzwischen einfach zu schwach ist.
Von den 150 Märchen- PS bleiben schon bei Euro 4 kaum mehr als 130 Kurbelwellen PS über.
Was dann ca. 120 PS am Hinterrad sind.
Das schaffen die 600er heute auch.
Der 750er Motor müßte grundlegend überarbeitet werden.
Leistung zulegen, Euro 5 schaffen und deutlich günstiger sein als die 1000er...
Das wird wohl nicht gehen.
Also da könnte ich gegensätzlicher Meinung überhaupt nicht sein ^^

Klar, die 150PS waren eher Marketing. Aber gerade der Moto war für die Landstraße absolut angenehm. Nie zu fordernd, nie zu wenig.
Die Sitzposition (K6) war absolut moderat und auch für WE Touren absolut zu gebrauchen. NIcht zu vergleichen mit den Foltermaschinen die heutzutage eigentlich nur für den Racetrack gebaut werden.

Und mein kompletter Freundeskreis der sportlich Motorrad fährt, vermisst eben ein solches Bike.
Gegen eine 600er Drehorgel war der Moto der 750er erste Sahne. Natürlich braucht der auch Drehzahlen, aber nicht in diesem Irrsinn wie bspw. eine R6.

Gerade die Leute die diesen Leistungswahn nicht brauchen war und ist die 750er Klasse eigentlich die perfekte Kombi.

Ja, beim Preis bin ich bei dir. Der wird sich vermutlich nicht realisieren lassen. Aber ich bin mir eigentlich sicher dass Suzuki mit der Wiederbelebung der 750er Klasse zu einem fairen Preis auch genügend Kunden würde anziehen können.

Aber ja alles Wunschdenke. Bleibt die schöne Erinnerung an die K6. Tolles Mopped, nach wie vor. Schade dass ich sie verkauft habe.

Benutzeravatar
Keiler
SV-Rider
Beiträge: 106
Registriert: 25.08.2019 16:18
Wohnort: Südoldenburg


Re: Neues von Suzuki!?

#38

Beitrag von Keiler » 08.11.2019 14:04

Die in meinem Avatar ist ne 750er K8. :wink:
Ich fahr sie ja auch gerne
Eben weil die Sitzposition vergleichbar ist mit der meiner SV 650S K3.
Trotzdem ist der Unterschied vom Motor zu ner aktuellen 600er, wie z.B. der Kawa 636, nur gering.
1.000 Umdrehungen, viel mehr liegen nicht zwischen dem nutzbaren Drehzahlband von 600er und 750er.
Und bei der Spitzenleistung ist ne aktuelle R6 mindestens ebenbürtig.
"Riding shouldn’t be about electronics.
The limit is yours – and yours only!" *Simon Crafar*

deenomat
SV-Rider
Beiträge: 39
Registriert: 16.03.2013 10:23


Re: Neues von Suzuki!?

#39

Beitrag von deenomat » 08.11.2019 14:15

Dann reden wir aber von den R6en vor 2006.
Die aktuellen rollen ja erst bei 8.000 los ;)

Und auch zu einer 636 sind es mMn noch Welten was das nutzbare Drehzalband angeht.
Aber Geschmäcker und Ansichten sind verschieden. Und ist ja auch gut so.

Spitzenleistung interessiert mich auf der Landstraße weniger. Da baller ich selten(nie) mit 250 über die Bahn ;)

Antworten