Yamaha Niken


Hier kann über alle anderen Motorradmodelle und -Marken geredet werden.
Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 2460
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf

SVrider:

Re: Yamaha Niken

#76

Beitrag von Trobiker64 » 28.05.2018 15:39

Pat SP-1 hat geschrieben:Schön ist die SV nur als Knubbel Kante S
Ich habe den Schreibfehler mal korrigiert. :twisted: :mrgreen: ;) bier

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 6094
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: Yamaha Niken

#77

Beitrag von Pat SP-1 » 28.05.2018 15:44

Trobiker64 hat geschrieben:
Pat SP-1 hat geschrieben:Schön ist die SV nur als Knubbel Kante S
Ich habe den Schreibfehler mal korrigiert. :twisted:
Ich glaube Du verwechselst Da was. Die Kante S wirkte als sie ´rauskam ganz chic und modern aber mittlerweile altbacken, während die Knubbel S irgendwie die zeitlosere Optik hat und auch heute noch gut aussieht obwohl sie älter ist. Über die N-Modelle hüllen wir besser mal den Mantel des Schweigens (oder eine Abdeckplane, damit man das Elend nicht sehen muss :mrgreen: ).

Ferengi


Re: Yamaha Niken

#78

Beitrag von Ferengi » 28.05.2018 15:54

Knubbel-S? Wenn ichn Zäpfchen will geh ich inne Apotheke, und nicht Suzuki. :mrgreen: :mrgreen:

Btw, Pat mußt du eigentlich JEDEN Thread zerquatschen!? :lol: :lol:

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 6094
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: Yamaha Niken

#79

Beitrag von Pat SP-1 » 28.05.2018 16:01

Ferengi hat geschrieben:Btw, Pat mußt du eigentlich JEDEN Thread zerquatschen!?
Das ist reine Hilfsbereitschaft, damit Du nicht alles alleine machen musst. ;) bier

Topic: reizen würde mich die Kiste schon mal, am liebsten mit E-Motor (hatte ich aber schon geschrieben).

Ferengi


Re: Yamaha Niken

#80

Beitrag von Ferengi » 28.05.2018 16:03

Oh, du bist so gut zu mir. ;) bier ;) bier

seb84
SV-Rider
Beiträge: 123
Registriert: 30.06.2015 21:19

SVrider:

Re: Yamaha Niken

#81

Beitrag von seb84 » 31.05.2018 11:33

Ich warte gespannt auf einen Rennstreckentest wo die mehr als die 45 Grad fahren und auf einen Umbau ohne die hässliche Verkleidung, ich denke Naked könnte man daraus was sehr cooles machen.

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 10393
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Yamaha Niken

#82

Beitrag von jubelroemer » 31.05.2018 14:31

Gott sei Dank wird der Preis eine seuchenartige Verbreitung verhindern :D .
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

Ferengi


Re: Yamaha Niken

#83

Beitrag von Ferengi » 31.05.2018 14:53

Wat solln die kosten?

Benutzeravatar
motus
SV-Rider
Beiträge: 3023
Registriert: 20.10.2009 9:03

SVrider:

Re: Yamaha Niken

#84

Beitrag von motus » 31.05.2018 14:57

15.000 Euro

Ich find sie ganz interessant, vor allem technisch gesehen. Ist bestimmt interessant zu fahren.
mein Galerie-Thread


'97-'99 SR 4-1
'99-'01 KR 51/1 S
'01-'02 ETZ 250
'02-'09 NTV 650 Reveré
'09-... SV1000
'12-... G650XChallenge
'14-... NTV 650 Reveré
'17-... Yamaha TDM 900

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 10393
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Yamaha Niken

#85

Beitrag von jubelroemer » 02.06.2018 9:23

motus hat geschrieben:15.000 Euro
Viel zu günstig, könnte man da nicht Strafzölle drauf erheben?
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

snowcat
SV-Rider
Beiträge: 301
Registriert: 20.04.2017 21:22
Wohnort: Verden an der Aller

SVrider:

Re: Yamaha Niken

#86

Beitrag von snowcat » 02.06.2018 9:50

... und demnächst :
- das unstürzbare Moped mit vier Rädern
und
-das autonome Moped
und dann werden normale Motorräder verboten, weil zu gefährlich....

Schöne neue Welt!

Benutzeravatar
Streifenkarl
SV-Rider
Beiträge: 79
Registriert: 08.06.2016 17:41


Re: Yamaha Niken

#87

Beitrag von Streifenkarl » 02.06.2018 10:59

Also ich finds cool, dass Yamaha wieder einmal experimentierfreudig ist und so etwas baut.

Ich würde mir sowas auch nicht kaufen, selbst wenn ich die Kohle hätte. Aber probefahren würd ich das schon, allein schon aus Interesse an der Technik.

Ich habe mir ein paar Tests angeschaut, angeblich fährt sich das tatsächlich fast wie ein normales Motorrad, also da haben die Ingenieure allerhand geleistet.

Es gibt sicher den einen oder andren, für den so etwas Sinn macht. Ich glaube nicht, dass SV - Fahrer die Zielgruppe für so ein Fahrzeug sind :D .

Benutzeravatar
mrk
SV-Rider
Beiträge: 659
Registriert: 14.02.2014 11:00
Wohnort: Köln

SVrider:

Re: Yamaha Niken

#88

Beitrag von mrk » 13.06.2018 9:40

BMW ist was Zweiräder angeht seit vielen Jahren auch sehr mutig. K-Reihe, GS und nicht zu vergessen der C1-Roller. Zum Glück ist uns wenigstens von letzterem ein Nachfolger erspart geblieben. :mrgreen:
Man kann ein Motorrad nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Motorrad braucht Liebe. In Anlehnung an Walter Röhrl

Benutzeravatar
gummistiefl
SV-Rider
Beiträge: 541
Registriert: 09.02.2014 14:11
Wohnort: Vorarlberg

SVrider:

Re: Yamaha Niken

#89

Beitrag von gummistiefl » 13.06.2018 9:56

Spätenstens wenn uns das Ding herbrennt (was leicht möglich sein sollte) wird das Kaufinteresse steigen.. :) Angel
Zündapp KS 50 WC (noch in Besitz) --> KTM 640 LC4 --> Suzuki SV 650S BJ1999 --> Suzuki SV 1000S BJ 2004
Loud pipes save lives! =)
Es ist mit Reifen wie mit Frauen, man liebt sie bis sie sich einen Ausrutscher erlauben =)

Benutzeravatar
schnapser
SV-Rider
Beiträge: 790
Registriert: 16.05.2009 12:01
Wohnort: Karlsruhe

SVrider:

Re: Yamaha Niken

#90

Beitrag von schnapser » 13.06.2018 10:16

Im Wheelie sieht der Karch aber schonmal ziemlich mächtig aus :) devil
ezgif.com-webp-to-jpg.jpg

Antworten