Suzuki Gladius Umbau


Hier kann über alle anderen Motorradmodelle und -Marken geredet werden.
Antworten
SuzukiAlex
SV-Rider
Beiträge: 14
Registriert: 15.07.2019 11:46


Suzuki Gladius Umbau

#1

Beitrag von SuzukiAlex » 15.07.2019 12:06

Hallo,

bin neu hier in diesem Forum und hätte da eine Frage oder ein paar Inspirationen

Habe eine 2013er Suzuki Gladius.
An Umbauten habe ich noch nicht allzu viel gemacht, außer einen anderen Auspuff von
Gianelli und ein anderes Windschild.

Ich würde aber gerne so das ein oder andere noch optimieren.

Würde gerne die Fußrastenanlage in eine schwarze austauschen und den Kennzeichenträger gegen einen kurzen austauschen. Hat da vielleicht jemand Erfahrungen mit gemacht?
Da der Kennzeichenträger ja leider so verbaut ist und da ja noch das Schloss für die Sitzbank mit integriert ist bin ich unsicher wie aufwändig das wäre.

Über den ein oder anderen Tipp würde ich mich freuen.

Viele Grüße

Alexandra

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


matze10
SV-Rider
Beiträge: 41
Registriert: 03.11.2018 19:19
Wohnort: Haselünne

SVrider:

Re: Suzuki Gladius Umbau

#2

Beitrag von matze10 » 16.07.2019 10:48

Hallo Alexandra,
ich kann nur zum Umbau vom Kennzeichenträger etwas sagen, weil ich den im letzten Winter an der Gladius von meiner Tochter gemacht habe.
Muss aber dazu sagen, das ist alles Eigenbau.
Wenn alle Kunststoffteile runter sind, dann sieht das so aus:
download/file.php?mode=view&id=56069

Dann musst du dir eine Platte bauen, die an die blauen Löcher geschraubt wird. Einmal zum Abschluss für die Unterseite, damit keine Kante da ist und dann zur Befestigung vom Kennzeichenhalter. Ich habe mir erst eine aus Pappe gemacht und dann auf 3mm Stahlblech übertragen und ausgeschnitten. Der sternförmige Knubbel muss natürlich weg, sonst geht das nicht. Abdichten nicht vergessen!
download/file.php?mode=view&id=56070

Das sind alle Teile, die ich mir selbst gebaut habe. Material war 3mm Stahlblech:
download/file.php?mode=view&id=56071

Das Schloss wandert von rechts nach links. Es ist leicht auszuklipsen und der Zug reicht auch von der Länge zum Verlegen. Vorsicht beim Loch schneiden in den Weichkunststoff. Ich habe dazu einfach einen Kegelsenker genommen. Setz das Schloss nicht zu tief, sonst schleift der Hebel unten im Fach:
download/file.php?mode=view&id=56072

Seitenansicht, hier sieht man auch die Position vom Schloss:
download/file.php?mode=view&id=56073

Rückansicht, alle Anbauteile wie Blinker, Rückstrahler und Rücklicht sind von Louis.
download/file.php?mode=view&id=56074
rückansicht 2.jpg
seitenansicht.jpg
schloss innen.jpg
Teile.jpg
Platte.jpg
alles weg.jpg
Ich hoffe, dass alle Bilder auch in der richtigen Reihenfolge angezeigt werden und viel Spaß beim bauen!
viele Grüße aus dem EL-Land, Matthias

SuzukiAlex
SV-Rider
Beiträge: 14
Registriert: 15.07.2019 11:46


Re: Suzuki Gladius Umbau

#3

Beitrag von SuzukiAlex » 16.07.2019 12:00

Hallo,

super vielen vielen Dank für die Antwort und ausführliche Beschreibung und für die Bilder.

Das bekommt man bestimmt auch ohne Probleme eingetragen beim TÜV?

Bin gerade mit meiner Suzuki auf Verpieseltour unterwegs. Guck mir das aber mal an, wenn ich wieder zu Hause bin und werde berichten :-)

Viele Grüße

Alexandra

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


Benutzeravatar
2blue
SV-Rider
Beiträge: 3138
Registriert: 07.03.2005 22:07
Wohnort: Speyer am Rhein

SVrider:

Re: Suzuki Gladius Umbau

#4

Beitrag von 2blue » 16.07.2019 19:27

Hallo Alexandra,

schau mal hier da ist was fertiges von RoMatech.


Gruß
Gerhard
Die Power-Knubbel vom SV-Treffen 2016
Blau ist für mich ne tolle Farbe und kein Zustand

matze10
SV-Rider
Beiträge: 41
Registriert: 03.11.2018 19:19
Wohnort: Haselünne

SVrider:

Re: Suzuki Gladius Umbau

#5

Beitrag von matze10 » 17.07.2019 12:02

Der Kennzeichenträger braucht nicht eingetragen werden. Da hast du künstlerische Freiheit. Nur der Winkel zur Maschine darf nicht zu flach sein. Dann gibt's noch den Mindestabstand von Blinker zu Blinker. Den hält man beim normalen Kennzeichen immer ein.
Die Beleuchtung und die Blinker haben eine ABE. Wichtig ist nur beim Rücklicht, das es eine Kennzeichenbeleuchtung hat. Und den Rückstrahler nicht vergessen!
viele Grüße aus dem EL-Land, Matthias

SuzukiAlex
SV-Rider
Beiträge: 14
Registriert: 15.07.2019 11:46


Re: Suzuki Gladius Umbau

#6

Beitrag von SuzukiAlex » 17.07.2019 12:14

Hallo,

super vielen Dank für die ganzen Informationen.
Muss mal gucken ob ich das überhaupt alleine hinbekomme ansonsten muss mein Schrauber des Vertrauens ran

VG

Alexandra

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


Antworten