Neue GSX S 1000 am 26.04.


Hier kann über alle anderen Motorradmodelle und -Marken geredet werden.
rolldice
SV-Rider
Beiträge: 18
Registriert: 25.07.2020 8:28

SVrider:

Neue GSX S 1000 am 26.04.

#1

Beitrag von rolldice » 07.04.2021 16:45

Hallo,

das kommt auf jedenfall für mich total überraschend, hier der Artikel von Motorrad-Online dazu,
mit youtube Teaser. Es kommen wohl Winglets 8O

https://www.motorradonline.de/naked-bik ... 1000-2021/

Lets go Suzuki :) Angel

Benutzeravatar
hannes-neo
SV-Rider
Beiträge: 5522
Registriert: 01.05.2012 19:02
Wohnort: Hamburg

SVrider:

Re: Neue GSX S 1000 am 26.04.

#2

Beitrag von hannes-neo » 07.04.2021 20:50

Ohhh cool! Ich bin gespannt ob das Design taugt.
Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur!

Lucy goes wild

Mein Renner

rolldice
SV-Rider
Beiträge: 18
Registriert: 25.07.2020 8:28

SVrider:

Re: Neue GSX S 1000 am 26.04.

#3

Beitrag von rolldice » 08.04.2021 9:31

Ich hab das ganze mal gecaptured als es hell wurde im Teaser von youtube.
Jetzt erkennt man ein bischen mehr von der Front und den Winglets :mrgreen:
neue suzuki.png
suzuki gsxs 1000 2021

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 8462
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Neue GSX S 1000 am 26.04.

#4

Beitrag von Pat SP-1 » 08.04.2021 9:36

Ich finde die Winglets ja schon bei den Moto GP-Motorrädern, bei denen sie ja wenigstens noch einen technischen Nutzen haben, furchtbar häßlich. Aber an einen Naked-Bike :?: :?: :?: :?:

Benutzeravatar
superhelmut
SV-Rider
Beiträge: 1031
Registriert: 02.10.2017 14:53

SVrider:

Re: Neue GSX S 1000 am 26.04.

#5

Beitrag von superhelmut » 08.04.2021 10:50

Der Scheinwerfer scheint auch neu zu sein.
SV 650 N K4 --- 42 Wir sind die Antwort ---
Mein YouTube Kanal: Motorradjournal.com

rolldice
SV-Rider
Beiträge: 18
Registriert: 25.07.2020 8:28

SVrider:

Re: Neue GSX S 1000 am 26.04.

#6

Beitrag von rolldice » 08.04.2021 11:58

Hoffentlich kein voll LED-Display, sondern son Mix, wie bei der neuen Hayabusa mit Analogen Anzeigen :) love

Benutzeravatar
Adel_BaWü
SV-Rider
Beiträge: 119
Registriert: 27.07.2016 12:51
Wohnort: Neckar-Odenwald-Kreis

SVrider:

Re: Neue GSX S 1000 am 26.04.

#7

Beitrag von Adel_BaWü » 10.04.2021 10:17

Ich setz viel Hoffnung in das Gerät. Hoffentlich hat sich Suzuki beim Design zusammengerissen. Sieht vielversprechend aus. Einfach an derSuzuki Virus orientieren :D

Nordisch81
SV-Rider
Beiträge: 338
Registriert: 20.05.2016 16:53
Wohnort: Bei Zürich, Schweiz

SVrider:

Re: Neue GSX S 1000 am 26.04.

#8

Beitrag von Nordisch81 » 26.04.2021 17:07

https://www.motorradonline.de/naked-bik ... 1000-2021/

Sieht gut aus...aber halt auch nix besonderes. Suzuki halt :)

deenomat
SV-Rider
Beiträge: 55
Registriert: 16.03.2013 10:23


Re: Neue GSX S 1000 am 26.04.

#9

Beitrag von deenomat » 29.04.2021 8:43

Es ganz Zeiten, da hat Suzuki schöne Motorräder gebaut.
Die sind mMn leider lange vorbei.
Der Kübel sieht einfach nur furchtbar aus.

Benutzeravatar
motus
SV-Rider
Beiträge: 3210
Registriert: 20.10.2009 9:03

SVrider:

Re: Neue GSX S 1000 am 26.04.

#10

Beitrag von motus » 29.04.2021 9:40

Es gab Zeiten, da hat Suzuki hässliche Motorräder gebaut. Die sind mMn zum Glück lange vorbei.
Die Kiste sieht einfach nur Hammer aus.

:lol:
mein Galerie-Thread


'97-'99 SR 4-1
'99-'01 KR 51/1 S
'01-'02 ETZ 250
'02-'09 NTV 650 Reveré
'09-'21 SV1000
'12-... G650XChallenge
'14-... NTV 650 Reveré
'17-... Yamaha TDM 900

rolldice
SV-Rider
Beiträge: 18
Registriert: 25.07.2020 8:28

SVrider:

Re: Neue GSX S 1000 am 26.04.

#11

Beitrag von rolldice » 30.04.2021 15:17

Also über die Lichtmaske kann ich sagen, das diese in der Form doch wohl einmalig unter den großen Motorradherstellern ist. Somit kann man sich damit schon mal mit eigener Form absetzen. Für mich ist die volkommen Ok :D

Was halt fehlt, ist das dieses Design (Frontmaske, Heck, usw.) wie bei den anderen großen Herstellern durch die gesammte Hubraumpalette gehen müsste. Also angefangen bei der 1000, dann eine "Mittlere" und kleine 125er. Wie z.B. bei Yamaha die MT-125 bis MT-09. Die wollen ja junge Leute begeistern und die freuen sich dann, das die 125er die Optik der "Großen" hat.

Aber da ist ja leider aktuell nix. Denke mal Suzuki-Motorrad ist damit viel zu langsam oder das ist für Suzuki schlicht zu teuer. :cry:

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 11943
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Neue GSX S 1000 am 26.04.

#12

Beitrag von jubelroemer » 30.04.2021 15:34

Ich frag mich grad, ist das jetzt
Viel Rauch um Nichts , oder
Noch mehr Rauch um überhaupt Nichts.
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Wolfgang Müller, Motorradrennfahrer, † 28.06.2020

ab 11:05 - wie geil ist das den !

Keep yourself alive

Benutzeravatar
toecutter
SV-Rider
Beiträge: 182
Registriert: 03.09.2015 21:56
Wohnort: Köln


Re: Neue GSX S 1000 am 26.04.

#13

Beitrag von toecutter » 30.04.2021 20:38

Also ich habe gestern nen Video auf YT gesehen. Ich finde sie gelungen. Im Gegensatz zur Vorgängerin. Die war nicht mein Fall optisch mal sehr sachlich gesprochen. Suzuki hat da glaube ich ne Menge richtig gemacht. Außer das Fahrwerk ist so - sagen wir mal- mäßig wir bei der alten Version. Das ginge bei vorgestellten 12900eu mal gar nicht. Ansonsten
kultivierte 152PS die bei ner Naked schon keiner mehr nutzt. Und die üblichen Gimmiks LED QS Blipper ABS und TC.
Wären für mich nicht wichtig. Aber eine Mischung aus K5 K7 1000er sauber dosierbar per Elektronik jetzt mit passender Optik (wobei ich die ersten Bilder schrecklich fand) passt. Der GSX-R Motor ist ja total schwachsinnig für so ein Motorrad.
Nein etwas weniger kurzer Hub und Drehmoment by Nature. Das ist besser für die Landstraße. Und man braucht keine Tricks für gute Füllung die nur noch mehr Géwicht bringen.
Der Wech ist das Ziel.

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 8462
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Neue GSX S 1000 am 26.04.

#14

Beitrag von Pat SP-1 » 30.04.2021 21:26

toecutter hat geschrieben:
30.04.2021 20:38
Der GSX-R Motor ist ja total schwachsinnig für so ein Motorrad.
Nein etwas weniger kurzer Hub und Drehmoment by Nature. Das ist besser für die Landstraße. Und man braucht keine Tricks für gute Füllung die nur noch mehr Géwicht bringen.
Meinst Du den aktuellen Gixer-Motor? Den ersten Baujahren der 1000er hat es ja nicht gerade an Drehmoment gemangelt. Wobei ich eigentlich eh keinen großen Sinn in Nakeds mit wesentlich über 100PS sehe. Die Leistung kann man eh nur bei Geschwindigkeiten abrufen, die ich ohne Verkleidung nicht fahre (und die man auf der Landstraße auch nicht fahren darf). Dann lieber etwas mit viel Dampf bei mittleren Drehzahlen und mäßiger Spitzenleistung (der TL/SV 1000 Motor ist da klasse oder bei Vierzylindern wahrscheinlich so etwas wie Kawa ZRX 1200 etc. ).

Benutzeravatar
toecutter
SV-Rider
Beiträge: 182
Registriert: 03.09.2015 21:56
Wohnort: Köln


Re: Neue GSX S 1000 am 26.04.

#15

Beitrag von toecutter » 01.05.2021 20:19

Pat SP-1 hat geschrieben:
30.04.2021 21:26
toecutter hat geschrieben:
30.04.2021 20:38
Der GSX-R Motor ist ja total schwachsinnig für so ein Motorrad.
Nein etwas weniger kurzer Hub und Drehmoment by Nature. Das ist besser für die Landstraße. Und man braucht keine Tricks für gute Füllung die nur noch mehr Géwicht bringen.
Meinst Du den aktuellen Gixer-Motor? Den ersten Baujahren der 1000er hat es ja nicht gerade an Drehmoment gemangelt. Wobei ich eigentlich eh keinen großen Sinn in Nakeds mit wesentlich über 100PS sehe. Die Leistung kann man eh nur bei Geschwindigkeiten abrufen, die ich ohne Verkleidung nicht fahre (und die man auf der Landstraße auch nicht fahren darf). Dann lieber etwas mit viel Dampf bei mittleren Drehzahlen und mäßiger Spitzenleistung (der TL/SV 1000 Motor ist da klasse oder bei Vierzylindern wahrscheinlich so etwas wie Kawa ZRX 1200 etc. ).
Ja genau. Suzuki ist ja bei der neuen GSX-R 1000 den Weg von allen gegangen. Also kurzhubigerer Motor für höhere Drehzahl und mehr Spitzenleistung.
Die resultierende Drehomentschwäche unten und in der Mitte haben sie über die variable Nockenwelle, Klappen im Auspuff und eine variables Saugrohr (per Unterdruck) , ausgeglichen. Im Ergebnis zieht die an Stellen im Drehzahlband wo man das so nicht gewohnt ist. Die K5 K6 war deutlich langhubiger dazu Euro 2 und hatte von 4000 bis 9000 Umin deutlich mehr Druck als alle Nachfolgemodelle. Und diesen Motor mit 152PS per Egas schön kultiviert ist sicher mehr als ausreichend für die Landstrasse. In die S den Motor der aktuellen R einzupflanzen wäre wirklich Verschwendung.
Die ganzen Nakeds mit 170 bis über 200PS sind idiotisch. Das sehe ich genauso. Aber die Mopeds verkaufen sich bombe. Z.B. die neue Speedy RS.
Der Wech ist das Ziel.

Antworten