Rennstrecke Chevenieres


Renn- und/oder Sicherheitstraining - oder wie verbessere ich mein Fahrkönnen.
Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 7103
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: Chevenieres 14.8.2017

#121

Beitrag von Pat SP-1 » 27.06.2019 20:52

Nachdem ich mich am Freitag gewundert habe, dass so wenig Verkehr auf der Strecke war obwohl meine Gruppe laut Veranstalterseite ausgebucht war, habe ich etwas interessantes erfahren: der Streckenbetreiber erlaubt maximal 32 Motorräder gleichzeitig auf der Strecke. Zum Vergleich: in OSL, wo die Strecke auch nur ca. 200m länger und von der Rundenzeit ca. 10s kürzer ist, sind es über 40 (wenn ich mich recht erinnere 48).
Es war also nicht einfach jedes Mal Glück, das recht wenig los war sondern das ist dort immer so.

P.S.: ich liebäugele damit, am 2.9. mit Team Trajectoire dort nochmal zu fahren (steht aber noch nicht fest). Gäbe es noch jemand, der auch Lust dazu hätte?

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 11096
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Chevenieres 14.8.2017

#122

Beitrag von jubelroemer » 28.06.2019 8:47

Pat SP-1 hat geschrieben:
27.06.2019 20:52
Der Streckenbetreiber erlaubt maximal 32 Motorräder gleichzeitig auf der Strecke.
Evtl. sind es auch 35 :wink: . Der Streckenbetreiber erlaubt auch nur 105 Teilnehmer für das Fahrerlager, was beim Team Trajectoire dann 3 Gruppen à 35 Fahrer entspricht. Da es nur 3 Gruppen sind kann man dann auch üppige 7x20 Minuten zu einem unschlagbaren Preis fahren.
Wolfgang Müller, Motorradrennfahrer, † 28.06.2020

ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

Benutzeravatar
cider101
SV-Rider
Beiträge: 177
Registriert: 15.06.2019 15:58
Wohnort: CH-Baden

SVrider:

Re: Chevenieres 14.8.2017

#123

Beitrag von cider101 » 01.07.2019 14:31

Pat SP-1 hat geschrieben:
27.06.2019 20:52
P.S.: ich liebäugele damit, am 2.9. mit Team Trajectoire dort nochmal zu fahren (steht aber noch nicht fest). Gäbe es noch jemand, der auch Lust dazu hätte?
was kostet denn der spass mit Trajectoire ? Habs gerade auf der HP gefunden...der Preis ist echt günstig!
ich bin am 5 & 6 Sept mit Hartwald-Racing dort. Letzte Jahr waren wir 32 Teilnehmer - nein nicht pro Gruppe sondern im Fahrerlager. 40min fahren, 20min pausen - 7x...Das ging dann mächtig in die Musklen :twisted:

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 11096
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Chevenieres 14.8.2017

#124

Beitrag von jubelroemer » 02.09.2019 9:16

Heute ist Training von Team Trajectoire. Sonnig und 24°. So gesehen optimale Bedingungen.

@cider101 Auch am Do. und Fr. soll es ähnlich bleiben. Viel Spaß.
Wolfgang Müller, Motorradrennfahrer, † 28.06.2020

ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 7103
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: Chevenieres 14.8.2017

#125

Beitrag von Pat SP-1 » 02.09.2019 9:17

jubelroemer hat geschrieben:
02.09.2019 9:16
Heute ist Training von Team Trajectoire. Sonnig und 24°. So gesehen optimale Bedingungen.
Bist Du dort?

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 11096
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Chevenieres 14.8.2017

#126

Beitrag von jubelroemer » 02.09.2019 20:44

Leider nein, bin heute malochen gewesen :( .
Wolfgang Müller, Motorradrennfahrer, † 28.06.2020

ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 7103
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: Chevenieres 14.8.2017

#127

Beitrag von Pat SP-1 » 02.09.2019 21:09

Schade

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 11096
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Chevenieres 2020

#128

Beitrag von jubelroemer » 28.01.2020 9:36

Es gibt Termine für 2020 :D . 7 x 20 Minuten :D für "wenig" Geld :D :D .

http://www.team-trajectoire.com/circuit-de-chenevieres/
Zuletzt geändert von jubelroemer am 28.01.2020 11:38, insgesamt 1-mal geändert.
Wolfgang Müller, Motorradrennfahrer, † 28.06.2020

ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 7103
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: Chevenieres 14.8.2017

#129

Beitrag von Pat SP-1 » 28.01.2020 10:01

Danke für die Info!

Wenn es Interessenten gäbe, würde sich hier gleich eine Teminabsprache anbieten...

P.S.: kann man eigentlich den Titel des Threads ändern? Der ist ja jetzt doch recht veraltet und zieht wahrscheinlich keine Interessenten an.

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 11096
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Chevenieres 2020

#130

Beitrag von jubelroemer » 28.01.2020 11:24

Pat SP-1 hat geschrieben:
28.01.2020 10:01
Wenn es Interessenten gäbe, würde sich hier gleich eine Teminabsprache anbieten...
Ich habe meine Ganoven die nicht um Zeiten und Pokale fahren mal angeschrieben !

Auch der Nogaro-Termin liegt sehr interessant (Himmelfahrt, 3 Tage € 370,-),

http://www.team-trajectoire.com/circuit-de-nogaro/

wenn natürlich auch weit weit weg (selbst aus dem Südwesten 1.200 Km).
Wolfgang Müller, Motorradrennfahrer, † 28.06.2020

ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 7103
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: Chevenieres 14.8.2017

#131

Beitrag von Pat SP-1 » 28.01.2020 12:20

jubelroemer hat geschrieben:
28.01.2020 11:24
Auch der Nogaro-Termin liegt sehr interessant (Himmelfahrt, 3 Tage € 370,-),

http://www.team-trajectoire.com/circuit-de-nogaro/

wenn natürlich auch weit weit weg (selbst aus dem Südwesten 1.200 Km).
Das Streckenlayout sieht auch gut aus. Aber bei so weit weg gäbe es dann auch wieder andere sehr günstige Angebote (z.B. 3 Tage Pannoniaring mit Valentinos für 299€ inkl. Fotos).

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 11096
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Chevenieres 14.8.2017

#132

Beitrag von jubelroemer » 28.01.2020 14:15

Pat SP-1 hat geschrieben:
28.01.2020 12:20
Aber bei so weit weg gäbe es dann auch wieder andere sehr günstige Angebote (z.B. 3 Tage Pannoniaring mit Valentinos für 299€ inkl. Fotos).
Geiler Event (super Rennstrecke) zum unschlagbaren Preis :roll: und von Stgt. "nur" Km 750.
Für den wens interessiert:
https://booking.valentinos-trackdays.de/termine/0/de/1/
Fr. 10.07.2020 - So. 12.07.2020

allerdings nicht mehr unbegrenzt Startplätze vorhanden (welch Wunder).
Wolfgang Müller, Motorradrennfahrer, † 28.06.2020

ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

Antworten