Rennstrecke! Und alles was dazu gehört...


Renn- und/oder Sicherheitstraining - oder wie verbessere ich mein Fahrkönnen.
Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 8462
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Rennstrecke! Und alles was dazu gehört...

#121

Beitrag von Pat SP-1 » 14.11.2018 12:17

jubelroemer hat geschrieben:Für 4 Tage fahren lohnt sich der Aufwand viel eher wie 4 x für jeweils einen Tag, zumal die 4 Tage nicht mehr kosten wie 2 Tage auf anderen Rennstrecken.
Das stimmt schon. Wobei dann halt schon am Anfang des Jahres ein großer Teil des Zeitbudgets dafür weg ist (und die Kosten für An- und Abreise bei der Strecke auch nicht zu vernachlässigen sind). Und es dürfte vorher recht wenig Gelegenheit geben, sich wieder an das Moped zu gewöhnen.
Mal schauen, mit dem Zeitdruck, der da jetzt herrscht, wahrscheinlich eher nicht...

Mist, habe gerade gesehen, dass die Strecke links herum geht. Doch ein Grund, hin zu fahren...

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 11943
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Rennstrecke! Und alles was dazu gehört...

#122

Beitrag von jubelroemer » 14.11.2018 13:16

Pat SP-1 hat geschrieben:Mist, habe gerade gesehen, dass die Strecke links herum geht. Doch ein Grund, hin zu fahren...
Da ist ja der Rundenrekord in Gefahr 8O .
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Wolfgang Müller, Motorradrennfahrer, † 28.06.2020

ab 11:05 - wie geil ist das den !

Keep yourself alive

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 8462
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Rennstrecke! Und alles was dazu gehört...

#123

Beitrag von Pat SP-1 » 14.11.2018 14:09

Da besteht keine Gefahr :mrgreen:
Allerdings könnte der Rückstand zu den Schnellen weniger extrem sein als bei Strecken, die rechts rum gehen. Am Bilster Berg haben mir mit Straßenreifen 23s auf den schnellsten gefehlt (1:49 zu 2:12, ich vermute, dass die 1:49 von Thilo Günther war. Der ist da jedenfalls auch gefahren und der erste in der Zeitenliste war 2 oder 3 Sekunden schneller als der Zweitschnellste), in Oschersleben mit Rennreifen 20s (1:31 zu 1:51), obwohl dort nur Hobbyfahrer waren und die Strecke deutlich kürzer ist.
Vielleicht sollte ich doch mal den Sachsenring probieren. Langsame Strecke und links herum. Damit reicht es dann vielleicht für die zweitlangsamte Gruppe... (man kann ja mal runspinnen, bis einen die Realität eines bessere belehrt :wink: )

Benutzeravatar
Ballermaus
SV-Rider
Beiträge: 364
Registriert: 28.10.2012 21:56
Wohnort: Bochum

SVrider:

Re: Rennstrecke! Und alles was dazu gehört...

#124

Beitrag von Ballermaus » 15.11.2018 9:36

Die Entscheidung ist dir abgenommen worden.

Das Event ist seit gestern ausgebucht. (Siehe Facebookpost von Dreier)
Aber Dreier macht eine Warteliste. ;)

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 8462
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Rennstrecke! Und alles was dazu gehört...

#125

Beitrag von Pat SP-1 » 15.11.2018 9:51

Danke für die Info. Ich habe mich gestern eh entschieden, da nicht hin zu fahren. Stattdessen fahre ich Mitte Juli mit MMM zum Sachsenring.
Ballermaus hat geschrieben:Siehe Facebookpost von Dreier
So etwas finde ich total nervig. Ich habe doch keine Lust, mir einen Facebook-Account zu zu legen, bloß weil einige Firmen keine Lust haben, ihre eigene Homepage zu pflegen. Irgendwie wird das zu einer immer weiter verbreiteten Unsitte. :( hell

Benutzeravatar
s0nic
SV-Rider
Beiträge: 64
Registriert: 07.01.2017 13:55


Re: Rennstrecke! Und alles was dazu gehört...

#126

Beitrag von s0nic » 15.11.2018 10:33

jubelroemer hat geschrieben: Ist der Asphalt immer noch so reifenmordend oder ist das mit dem neuen Belag besser geworden :?:
Der neue Asphalt ist deutlich glatter von der Oberfläche. Frisst auch deutlich weniger Reifen.
Gleichzeitig hat man anscheinend aber auch mehr Grip. Bei gleicher Fahrweise ist man ca. 2-3 sek. Schneller als auf dem alten Asphalt. Jedenfalls ist das meine Erfahrung.


Gesendet von meinem ONEPLUS A6003 mit Tapatalk

Benutzeravatar
s0nic
SV-Rider
Beiträge: 64
Registriert: 07.01.2017 13:55


Re: Rennstrecke! Und alles was dazu gehört...

#127

Beitrag von s0nic » 15.11.2018 10:34

Pat SP-1 hat geschrieben:Danke für die Info. Ich habe mich gestern eh entschieden, da nicht hin zu fahren. Stattdessen fahre ich Mitte Juli mit MMM zum Sachsenring.
Ballermaus hat geschrieben:Siehe Facebookpost von Dreier
So etwas finde ich total nervig. Ich habe doch keine Lust, mir einen Facebook-Account zu zu legen, bloß weil einige Firmen keine Lust haben, ihre eigene Homepage zu pflegen. Irgendwie wird das zu einer immer weiter verbreiteten Unsitte. :( hell
.
Bild
Zuletzt geändert von s0nic am 15.11.2018 10:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 8462
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Rennstrecke! Und alles was dazu gehört...

#128

Beitrag von Pat SP-1 » 15.11.2018 10:37

s0nic hat geschrieben:
Pat SP-1 hat geschrieben:Danke für die Info. Ich habe mich gestern eh entschieden, da nicht hin zu fahren. Stattdessen fahre ich Mitte Juli mit MMM zum Sachsenring.
Ballermaus hat geschrieben:Siehe Facebookpost von Dreier
So etwas finde ich total nervig. Ich habe doch keine Lust, mir einen Facebook-Account zu zu legen, bloß weil einige Firmen keine Lust haben, ihre eigene Homepage zu pflegen. Irgendwie wird das zu einer immer weiter verbreiteten Unsitte. :( hell
.Bild

Gesendet von meinem ONEPLUS A6003 mit Tapatalk
Ach so, stand es also auch auf der eigenen Homepage. Dann ist ja gut.

Benutzeravatar
Mätthi558
SV-Rider
Beiträge: 1098
Registriert: 22.10.2002 6:25
Wohnort: Schwerte
Kontaktdaten:

SVrider:

Re: Rennstrecke! Und alles was dazu gehört...

#129

Beitrag von Mätthi558 » 07.12.2018 10:09

Ich möchte hier nochmal darauf hinweisen, dass ich gerade im Marktplatz einige Verkleidungsteile für die Knubbel, Hinterradfelge, Heckrahmen, Gleichrichter und einen Satz Reifen günstig anbiete :)
Und so fragte Gott die Steine: "Steine, wollt ihr Biker sein?"
Und die Steine antworteten: "Würden wir gerne, aber wir sind nicht hart genug..."

Mätthi bloggt auf Schrumpfleder.de

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 8462
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Rennstrecke! Und alles was dazu gehört...

#130

Beitrag von Pat SP-1 » 12.01.2021 21:40

Was ist denn bei Valentinos los? 8O
Da ich vor einigen Jahren mal einen Trackday bei denen gebucht hatte, bekomme ich da hin und wieder einen Newsletter. Irgendwann 2020 gab es mal einen, in dem Stand, dass ihnen einiges an Ausrüstung gestohlen worden sei (steht auch auf der Seite:https://valentinos-trackdays.com/newsletter/) . Heute kam diese Mail:

NEWSLETTERNEWSLETTER


Warnung für alle Teilnehmer und Veranstalter


Wie ich bereits in einem früheren Newsletter mitgeteilt habe, wurden unsere
zwei Motorsportauflieger samt Inhalt von unseren vermeintlichen "Partnern" gestohlen.
Nun versuchen diese Kriminellen unser Eigentum in der Motorsportgemeinde zu verkaufen. Mehrere Personen haben mich bereits darauf angesprochen.

Ich muss euch dringend warnen, von den Personen Armin Scherdan, Max Neukirchner und Astrid Cavegn irgendetwas zu kaufen. Im Zweifel ist es unser Eigentum und der Kauf wird als ungültig erklärt. Dann müsst ihr die Ware an uns zurückgeben und euer Geld könnt ihr dann bei diesen Leuten versuchen wieder zu holen. Es kann auch sein, dass ihr euch dabei strafbar macht.

Fast alle Gegenstände haben Seriennummern und können eindeutig zugeordnet werden. Insbesondere Zeitnahme, Transponder oder Reifen sind heisse Ware!
Wenn euch so etwas angeboten wird, verständigt uns, denn wir können sagen, ob es zum Diebesgut gehört.

Auch möchte ich jeden Veranstalter warnen mit diesen Leuten Geschäfte zu machen. Sie versprechen viel, halten nichts, belügen und betrügen euch.
Fragt einfach mal in der Szene nach, wer schon Erfahrungen mit diesen Leuten gemacht hat. Da kommt nichts Positives!

Haltet euch an die etablierten Veranstalter, dann seit ihr in guten Händen.
Da braucht es kein Flop-Superbike.

Ich bin mir bewusst, dass dies eine Gegenreaktion provoziert.
Jede Verleumdung werde ich aber zur Anzeige bringen, genau wie ich es mit dem Diebstahl getan habe.

In diesem Sinne, lassen wir uns unsere kleine Motorsportwelt nicht von solchen Typen kaputt machen!

Viele Grüsse
Dieter
Irgendwie werde ich daraus nicht so recht schlau. Ist der Server gehakt worden und es versucht jetzt jemand schlechte Presse zu machen oder geben sich irgendwelche Typen als Mitarbeiter aus (hat Max Neukirchner nicht vor einiger Zeit Valentinos übernommen?) und versuchen Diebesgut zu verkaufen oder haben sich die Eigentümer extrem zerstritten und gehen jetzt aufeinander los und versuchen jeweils noch so viel wie möglich Firmenkapital zu Geld zu machen? Wobei es bei Variante 3 ja schon extrem heftig (und wahrscheinlich illegal) wäre, hier mit Namen an die Öffentlichkeit zu gehen.

Benutzeravatar
Keiler
SV-Rider
Beiträge: 692
Registriert: 25.08.2019 16:18
Wohnort: Südoldenburg


Re: Rennstrecke! Und alles was dazu gehört...

#131

Beitrag von Keiler » 13.01.2021 15:36

Neurkirchner hat die Führung im Herbst wohl selber wieder abgegeben,
oder wurde entmachtet, oder wie auch immer.

Auf jeden Fall zeugt es nicht von Seriosität solche Mails zu verschicken.
Und das wird ihm rechtlich vermutlich auch böse auf die Füße fallen.
Es ist doch gediegen
das Ziegen
beim Miegen
den Schwanz krumm biegen

Benutzeravatar
Keiler
SV-Rider
Beiträge: 692
Registriert: 25.08.2019 16:18
Wohnort: Südoldenburg


Re: Rennstrecke! Und alles was dazu gehört...

#132

Beitrag von Keiler » 19.05.2021 21:56

Wenn der Coronatest negativ ausfällt bin ich vom 25.-27. Mai mit HPS in Oschersleben.
Ist zufällig jemand von hiermit dabei?
Es ist doch gediegen
das Ziegen
beim Miegen
den Schwanz krumm biegen

Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 937
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Rennstrecke! Und alles was dazu gehört...

#133

Beitrag von Flo » 11.06.2021 12:41

Wann seid Ihr das erste Mal ohne instruktor los?
Hab im September meinen dritten Termin auf der immer gleichen Strecke AdR 3km. Wieder mit Instruktor.

Bisher 2 mal dannhoff, September dann mit motorspeed.
Die bieten ne Gruppe an, Rundenzeiten angegeben mit 1:45 bis 2:30 bei der 3km Variante.
Bisher waren meine Zeiten zwischen 1:45 und 2 Minuten. Ich würde sagen, das würde passen.

Meinungen? :P
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 8462
Registriert: 20.07.2015 21:06
Wohnort: Schwäbischer Wald

SVrider:

Re: Rennstrecke! Und alles was dazu gehört...

#134

Beitrag von Pat SP-1 » 11.06.2021 14:01

Mit Instruktorgruppen zu fahren habe ich nach dem zweiten Mal sein gelassen. Das ist einfach nichts für mich. Zum einen ist es extremes Glück, eine passende Gruppe zu finden und zum anderen ist es so eine Eigenheit bei mir, dass ich sehr schnell mein Wohlfühltempo finde (meist Anfang bis Mitte des zweiten Turns) und das dann den Rest des Tages durchfahre (ich fahre ja schließlich nur zum Spaß und weil es sicherer als auf der Straße ist, auf er Rennstrecke, nicht um eine Ananas zu gewinnen. :) ). Die Gruppen fangen aber meist sehr langsam an und werden dann den ganzen Tag über schneller. Das kann dann dazu führen, dass mir das Tempo am Anfang zu langsam und am Ende zu schnell ist.

Was ich noch häufiger gemacht habe und auch immer noch mache, ist mit Einzelinstruktor zu fahren, wenn das kostenlos angeboten wird. Einmal hatte ich das Glück, den ganzen Tag mit dem gleichen fahren zu können. Das war super. Am Sonntag gab es auch die Möglichkeit auf Wunsch (und je nachdem, wie sie Zeit hatten) einzelne Turns mit Instruktor zu fahren. Deshalb hatte ich mich da für einen Turn mit Birger verabredet. In den beiden langsameren Gruppen sind sehr viele mit Instruktor gefahren. Meine persönliche Empfehlung wäre, mal nach solchen Veranstaltungen Ausschau zu halten. Es sei denn natürlich, Du möchtest gar nicht "frei" fahren, weil es Dir nicht geheuer ist, rechts und links überholt zu werden. Aber dann würdest Du ja die Frage nicht stellen. :wink:
Zuletzt geändert von Pat SP-1 am 11.06.2021 15:05, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 11943
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Rennstrecke! Und alles was dazu gehört...

#135

Beitrag von jubelroemer » 11.06.2021 14:17

Flo hat geschrieben:
11.06.2021 12:41
Wann seid Ihr das erste Mal ohne instruktor los?
Mein erstes Mal überhaupt war auf der Nordschleife und da hatte ich meinen Privatinstruktor :) . War glaub' besser so.
Danach in Hockenheim (kleiner Kurs) an einem "Fahrsicherheitstraining" einer Fahrschule (nur mit Instruktoren) teilgenommen. Jahre später boten die dann auch eine Gruppe mit freien Fahren an. Ab da bin ich nur noch auf eigene Faust gefahren, egal wo und wann.
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Wolfgang Müller, Motorradrennfahrer, † 28.06.2020

ab 11:05 - wie geil ist das den !

Keep yourself alive

Antworten