Kupplungskorb Reparatur


Wie repariere ich...? Wie baut man was an der SV um? Die Bastelbude für den Laien bis zum Profi.
Frankos
SV-Rider
Beiträge: 42
Registriert: 17.06.2018 12:14

SVrider:

Re: Kupplungskorb Reparatur

#286

Beitrag von Frankos » 07.11.2018 12:52

Hallo Suzidriver,

erst mal vielen Dank für den ausführlichen Bericht, habe es als Ausgang genommen um meinen Korb auch überarbeiten zu lassen.
Habe es von einem befreundeten Dreher (Fachmann) machen lassen. Er hat es im Prinzip genau nach Deiner Anleitung gefertigt. Zusätzlich hat er den Korb als erstes außen noch Plan gedreht, um eine Unwucht auszuschließen. Nach dem er alles gefertigt hatte und zusammen gebaut, und verschraubt, hat er es mit einem gedrehten Mitteldorn auf Unwucht geprüft, ähnlich wie man Räder selbst auswuchtet. Dabei hat sich doch eine Unwucht rausgestellt, die er dann durch asymmetrisches drehen abgetragen hat.
Jetzt muß ich alles noch zusammen schrauben, nächste Saison kann ich dann darüber berichten, wie es sich bewährt.
Noch einen Nachtrag dazu, mein Korb war extrem ausgeschlagen, er hatte sehr viel Spiel. Das habe ich auch im laufenden Betrieb des Motors deutlich gehört. Auch waren an den Zapfen schon deutliche Spuren wo die Platte angeschlagen und sich eingearbeitet hat, die Bleche sind 0,9mm.
Dateianhänge
IMG-20181029-WA0005.jpg
IMG-20181029-WA0008.jpg
IMG-20181029-WA0007.jpg
IMG-20181029-WA0001.jpg
IMG-20181029-WA0011.jpg
Zuletzt geändert von Frankos am 10.11.2018 10:36, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Suzidriver
SV-Rider
Beiträge: 128
Registriert: 12.04.2014 17:58

SVrider:

Re: Kupplungskorb Reparatur

#287

Beitrag von Suzidriver » 07.11.2018 23:30

Freut mich zu hören.
Wäre schön wenn Du uns von deinen Erfahrungen berichtest, wenn Du wieder on the Road bist.
Du musst deinen eigenen Weg gehen, nur ist es gut die Anderen zu verstehen.

Frankos
SV-Rider
Beiträge: 42
Registriert: 17.06.2018 12:14

SVrider:

Re: Kupplungskorb Reparatur

#288

Beitrag von Frankos » 21.02.2019 6:44

Ist noch nicht am laufen. Habe zwar jetzt alles wieder eingebaut, die andere Seite dafür geöffnet. Bei der letzten langen Tour, war zweimal die Batterie leer. Ich dachte bevor ich anfange, als Schwachstromelektriker einen Fehler zu suchen, den es vielleicht gar nicht gibt, schaue ich doch mal die Lima an. Jetzt wo ich schon mal das Öl abgelassen habe.
Und siehe da alle Magneten hängen gekuschelt aneinander, nicht einer ist noch fest geklebt. Ich habe Glück gehabt, dass sie nicht zerstört sind und der Stator nichts abbekommen hat. Also nächste Baustelle, bei diesem Motor kann man ja fast schon von Fehlkonstruktion sprechen.

TwinTom
SV-Rider
Beiträge: 1
Registriert: 13.05.2019 13:45


Re: Kupplungskorb Reparatur

#289

Beitrag von TwinTom » 14.05.2019 22:23

Servus zusammen 👋🏻
bin noch neu im Forum da ich mir erst letzte Woche ne SV1000s gekauft habe :top:
Nun hab ich auch das Problem mit dem Kupplungskorb, läuft nicht rund und scheppert :(
Daher meine Frage, gibts hier noch jemanden der den Korb reparieren kann, oder muss ich ihn zu John auf die Insel schicken?

Danke im voraus!!

Tom

Benutzeravatar
SV.MK
Orga-Team
Beiträge: 4547
Registriert: 11.07.2006 22:17
Wohnort: Iserlohn

SVrider:

Re: Kupplungskorb Reparatur

#290

Beitrag von SV.MK » 15.05.2019 6:19


Frankos hat geschrieben:...
Noch einen Nachtrag dazu, mein Korb war extrem ausgeschlagen, er hatte sehr viel Spiel. Das habe ich auch im laufenden Betrieb des Motors deutlich gehört. Auch waren an den Zapfen schon deutliche Spuren wo die Platte angeschlagen und sich eingearbeitet hat, die Bleche sind 0,9mm.
Das Bild WA011 zeigt eine 6-kt-Schraube. Hast Du die Übersetzung bzw. Johns Post gelesen zum Festschrauben? Falls Du die Last jetzt über die Nietlöcher überträgst kann der Korb reißen.
Falls Du das berücksichtigt hast, würde ich mich über eine Skizze freuen. Vielleicht kannst Du Johns Hinweis besser erklären und für zukünftige Umbauer den Fehler vermeiden.

@ Twintom
Wir hatten diesen Winter einen Korb (SVen) bei John. Die Überweisung war sogar unter 300€.
Alternative: Hardy hier aus dem Forum.
"Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher...."

Benutzeravatar
Suzidriver
SV-Rider
Beiträge: 128
Registriert: 12.04.2014 17:58

SVrider:

Re: Kupplungskorb Reparatur

#291

Beitrag von Suzidriver » 16.05.2019 23:04

Ich hänge mich hier mal rein.
Die Schrauben ersetzen lediglich die Nieten die vor der Reparatur dort waren.
Ich habe auf Seite 18 die Reparatur eines defekten Kupplungskorbs detailliert beschrieben.
Frankos hat das dann auch so gemacht.
Mein Kupplungskorb hat jetzt 6000 Kilometer,
Bis jetzt ist alles in Ordnung.
Du musst deinen eigenen Weg gehen, nur ist es gut die Anderen zu verstehen.

Benutzeravatar
Der58er
SV-Rider
Beiträge: 96
Registriert: 16.07.2015 22:26

SVrider:

Re: Kupplungskorb Reparatur

#292

Beitrag von Der58er » 23.05.2019 17:49

Ich lese immer John aus England, was macht er anders als alle anderen? Kann mir einer sagen wie er die untere Federplatte befestigt.
Danke und Gruß
Der58er
Bei meinem Arbeitgeber ist alles elektrisch, sogar vom Gehalt bekommt man einen Schlag.

Benutzeravatar
loki_0815
SV-Rider
Beiträge: 5103
Registriert: 10.08.2009 15:42

SVrider:

Re: Kupplungskorb Reparatur

#293

Beitrag von loki_0815 » 23.05.2019 21:25

Ich habe jetzt 2 Körbe vom Hardy richten lassen und die waren einwandfrei.
Warum nach England schicken ? Wenn man das Porto rechnet wird es kaum billiger sein und warum nicht die Kohle in
Deutschland und im Forum lassen ?
Wenn sich hier schon einer die Mühe macht sollte man das auch wertschätzen !

Nur meine Meinung ......
Gruß Loki

Du sehnst dich nach Nervenkitzel ....
Liebst das Risiko ?

Dann lasse mich dein Auto einparken ! :D

Chanel : http://www.youtube.com/channel/UCttqkS1IrIBaeWp057_r-qw

Frankos
SV-Rider
Beiträge: 42
Registriert: 17.06.2018 12:14

SVrider:

Re: Kupplungskorb Reparatur

#294

Beitrag von Frankos » 01.07.2019 2:05

Suzidriver hat geschrieben:
16.05.2019 23:04
Ich hänge mich hier mal rein.
Die Schrauben ersetzen lediglich die Nieten die vor der Reparatur dort waren.
Ich habe auf Seite 18 die Reparatur eines defekten Kupplungskorbs detailliert beschrieben.
Frankos hat das dann auch so gemacht.
Mein Kupplungskorb hat jetzt 6000 Kilometer,
Bis jetzt ist alles in Ordnung.
Ja genau so habe ich es gemacht. Die Sechskantschrauben waren eh nur das Provisorium, wurden noch durch Rundkopf Inbusschrauben 10.9 ersetzt.

Antworten