Vergaser Sanierung Knubbel - Gasschieber, Dichtungen


Wie repariere ich...? Wie baut man was an der SV um? Die Bastelbude für den Laien bis zum Profi.
Antworten
firefux
SV-Rider
Beiträge: 7
Registriert: 27.03.2010 17:58
Wohnort: Jena


Vergaser Sanierung Knubbel - Gasschieber, Dichtungen

#1

Beitrag von firefux » 22.06.2021 12:02

Hallo zusammen,

meine Knubbel (BJ 1998, offen) stand die letzten Jahre aus familiären Gründen leider fast nur in der Garage.

Nach ca. einem halben Jahr lief sie immer schlecht, so dass schon mehrfach der Vergaser gereinigt wurde (2x freie Werkstatt, 1x bei Yamaha).

Zuletzt stand sie jetzt 2 Jahre, diesmal wollte ich mich selbst an die Reinigung machen. Also Vergaser ausgebaut, zerlegt und waren natürlich völlig verharzt, Gasschieber beide fest. Vergaser 1 ist bereits Ultraschall-gereinigt, einen neuen Dichtsatz habe ich da. Ich vermute, das bei den Reinigungen vorher nie etwas erneuert wurde. Schwimmernadelventil war etwas undicht, wahrscheinlich auch der Benzinhahn (bekommt auch gleich eine neue Dichtung).

Leider sind mir beim Zusammenbau im Gasschieber 2 Haltenasen für die Düsennadel abgebrochen. Bei der Suche nach Ersatz habe ich jetzt 2 Teilenummern gefunden: 13501-33E00 und 13501-20F00. Kann leider nicht erkennen, welche jetzt für die offene geeignet ist? Dazu kommt: mein Gasschieber hat unten Löcher, laut Forum hier soll der eigentlich für die gedrosselte Version sein? Kedo bietet aber einen offenen Gasschieber an, der auch auf der Unterseite Löcher hat. Ich weiß leider nicht, ob die Maschine mal gedrosselt war (US-Import).

Dann ist mir noch aufgefallen, dass an der CO-Einstellschraube außer der Feder nichts weiter dran war (steckt auch nichts mehr in der Bohrung). Laut Explosionszeichnung sollte dort noch ein O-Ring und eine Scheibe sitzen? Bei machen Vergaser-Überholungssätzen ist auch eine neue CO-Schraube dabei, (wann) sollte man sie tauschen? Meine sieht noch gut aus, keine Korrosion erkennbar.

Schwimmernadelventil und -sitz werden natürlich getauscht, sollte ich nachher den Schwimmer noch einstellen?

Danke für eure Hilfe und falls ihr noch weitere Hinweise für mein Vorhaben habt, gerne her damit.

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 13965
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: Vergaser Sanierung Knubbel - Gasschieber, Dichtungen

#2

Beitrag von Dieter » 22.06.2021 12:22

Hallo.

Am unteren Ende haben alle Schieber Löcher. Am oberen Ende wäre eine Bohrung falls er gedrosselt war. Glaube ich aber nicht. Weil ob die 35PS oder 71PS hat merkt man schon...

https://www.svrider.de/index.php?seite= ... rtikel=131

firefux
SV-Rider
Beiträge: 7
Registriert: 27.03.2010 17:58
Wohnort: Jena


Re: Vergaser Sanierung Knubbel - Gasschieber, Dichtungen

#3

Beitrag von firefux » 22.06.2021 13:10

Danke, das hilft mir schon sehr weiter. Da hatte ich das mit den Löchern wohl falsch verstanden...

Wie ich Eingangs erwähnte, die Maschine ist offen. Wäre nur denkbar, dass Teile einer evtl. vorher verbauten Drosselung nicht vollständig entfernt wurden. Ich kam auch bisher nie unter 6,5 l auf 100 km bei normaler Fahrweise, was auch dafür sprechen könnte, dass da etwas nicht stimmt. Werde zur Sicherheit auch neue Hauptdüsen verbauen, da ich das Maß der Alten nicht kenne. Habe sie mit offenem Auspuff bekommen (jetzt Original), lief vorher auch nur auf der Rennstrecke, es ist also alles denkbar...

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 13965
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: Vergaser Sanierung Knubbel - Gasschieber, Dichtungen

#4

Beitrag von Dieter » 22.06.2021 16:16

Es gibt keine 1998er SV sie kam erst 1999. Du hast das Datum der KBA Erteilung gelesen.

Ich bin kein Vergaser Experte. Hab letztes Jahr meinen 2. Vergaser (17tkm gelaufen) der hier seit 7 Jahren rum liegt endlich mal montiert. Lief erst gut dann totale Kacke. Trotz neuer Dichtung und Schwimmernadeln.

Hab dann in einer Power-Schrauberei vor einer Tour wieder das original eingebaut. Damit läuft es wieder super.

Hab alles picobello sauber und so weiter. Vergaser sind echt nicht mein Ding.... Haben letztens an nee CBF 600 die aussieht wie aus dem Laden mehrfach alles kontrolliert etc. da verliere ich dann die Lust...

Antworten