Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?


Wie repariere ich...? Wie baut man was an der SV um? Die Bastelbude für den Laien bis zum Profi.
Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 563
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#1

Beitrag von Flo » 17.07.2019 21:41

Moin,

Warum auch immer, zerfleddert dieses ketten Führungs gummi Dingens.

Würde die Gelegenheit nutzen und mal die ganzen Lager von der schwinge durch schmieren.
Geplant ist das castrol lmx in grün. Einwände?

Was könnte man da gleich mitmachen?
dachte noch an die Radlager. Müssen die dichtungen vor den lagern zwingend neu, wenn sie mal ab waren?
welche Hausmittel braucht es für de/ Montage der dichtungen? Im manual sind das ja special Tools.

Denke eher an Schraubenzieher und ne passende nuss?

Danke schonmal!
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 4781
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#2

Beitrag von saihttaM » 18.07.2019 7:10

Lager neu schmieren ist ne gute Idee.
Radlager würde ich nicht tauschen. Never touch a running System! Wenn die kaputt sind, melden sie sich schon und das Rad ist ja nun schnell ausgebaut.
Gruß, Mattis
Meine ehemalige Post-Knubbel-S
Ride on✌🏼

Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 563
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#3

Beitrag von Flo » 18.07.2019 7:47

Moin,

Tauschen will ich die noch nicht, aber zumindest nach schmieren. Oder ist das nicht nötig?
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Benutzeravatar
SVKNECHT
SV-Rider
Beiträge: 1004
Registriert: 28.03.2007 0:13

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#4

Beitrag von SVKNECHT » 18.07.2019 8:20

Die Radlager sollten abgedichtet sein. Lediglich die Außenseite kann man mit Fett benetzen um Feuchtigkeit draußen zu halten. Aber dort haftet dann auch gerne der Dreck -sofern offen. Du kannst die Staubringe, die for den Lagern sitzen fetten - dort laufen die Hülsen zur distanzierung des Hinterrades in der Schwinge. ein wenig Fett kannst du auch noch auf die Radachse schmieren, damit die nicht rostet.
Meine SV klick hier

Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 563
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#5

Beitrag von Flo » 18.07.2019 8:58

Ich wollte damit fragen, ob es nötig ist diese staubdichtungen vor den radlagern zu entfernen, um die radlager zu schmieren oder ob ich mir das sparen kann. :D
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 4781
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#6

Beitrag von saihttaM » 18.07.2019 9:05

Beim entfernen werden die Dichtungen, mMn, unweigerlich beschädigt. Das macht es nicht besser.
Gruß, Mattis
Meine ehemalige Post-Knubbel-S
Ride on✌🏼

Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 563
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#7

Beitrag von Flo » 18.07.2019 9:36

Deswegen würde ich noch welche bestellen. Aber nur wenn es nötig wäre die radlager nach zu schmieren.
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 12658
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#8

Beitrag von Dieter » 18.07.2019 10:08

Flo hat geschrieben:
18.07.2019 8:58
Ich wollte damit fragen, ob es nötig ist diese staubdichtungen vor den radlagern zu entfernen, um die radlager zu schmieren oder ob ich mir das sparen kann. :D
Bei der SV sind abgedichtete Lager drin, die haben eine Lebensdauerfüllung. Darum brauchst du die nicht schmieren. Bei mir sind >100tkm immer noch vorne und hinten die ersten Radlager drin. Noch nie was dran gemacht. Auch nicht an den zus. Staubdichtringen. Beim Reifenwechsel immer nur gecheckt ob sie noch ruhig ohne kratzen laufen.

Ich hab auch überlegt die präventiv zu wechslen, bin aber auch auf dem Standpunkt von Mattias gekommen -> never change a runnig System

Benutzeravatar
Harry
SV-Rider
Beiträge: 80
Registriert: 12.01.2011 12:56
Wohnort: 63075 Offenbach


Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#9

Beitrag von Harry » 18.07.2019 11:34

So handhaben ich das auch... >100.000 und noch die ersten Radlager.
Motorrad hat aber auch noch nie einen Hochdruckreiniger gesehen.

Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 563
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#10

Beitrag von Flo » 18.07.2019 13:12

Ok, danke!
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Benutzeravatar
Suzidriver
SV-Rider
Beiträge: 134
Registriert: 12.04.2014 17:58

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#11

Beitrag von Suzidriver » 18.07.2019 21:51

Bevor die Schwinge raus ist, kannst du mal probieren ob sie Axialspiel hat.
Das dürfte ziemlich wahrscheinlich so sein.
Ich habe das, als ich die Schwinge raus hatte, durch Distanzscheiben ausgeglichen.
Das Problem dabei ist, daß das gemessene Spiel nicht vollständig durch Distanzscheiben ausgeglichen werden kann weil dann die Schwinge schwergängig geht. Es waren mehrere Versuche nötig. Du solltest also großzügig Distanzscheiben besorgen.
Lager fetten bei Bedarf ersetzen versteht sich von selbst.
Die Hülsen auf denen die Nadellager laufen dürfen keine fühlbaren Vertiefungen haben.
Musste da auch 2 ersetzen.
Hatte zu dem Zeitpunkt ungefähr 50000 Kilometer.
Du musst deinen eigenen Weg gehen, nur ist es gut die Anderen zu verstehen.

Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 563
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#12

Beitrag von Flo » 19.07.2019 8:50

Wird gemacht!

Welche Größe an distanzscheiben würde sich da anbieten? Und welche dicken? 0,5/0,2?

;) bier
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Benutzeravatar
Suzidriver
SV-Rider
Beiträge: 134
Registriert: 12.04.2014 17:58

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#13

Beitrag von Suzidriver » 19.07.2019 23:30

Da gab es mal einen Tread dazu:
viewtopic.php?f=21&t=49716
Ich meine du brauchst 20x28x0,3 x0,2 x0,1
Oder 25mm Innendurchmesser? Weis ich leider nicht mehr.
Abdrehen würde ich nicht weil schwer rückgängig zu machen.
Du musst deinen eigenen Weg gehen, nur ist es gut die Anderen zu verstehen.

Benutzeravatar
Flo
SV-Rider
Beiträge: 563
Registriert: 22.03.2005 21:18
Wohnort: wylert

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#14

Beitrag von Flo » 21.07.2019 16:24

Da steht leider nix. Wo sollen die scheiben hin? Zwischen nadellager und der Hülse oder zwischen Hülse und Rahmen?

Danke!
Ist der Motor kalt, gib ihm zehneinhalb!

Benutzeravatar
Suzidriver
SV-Rider
Beiträge: 134
Registriert: 12.04.2014 17:58

SVrider:

Re: Schwinge muß raus, was gleich mitmachen?

#15

Beitrag von Suzidriver » 21.07.2019 21:13

Zwischen Hülse und Schwinge.
Wenn du Spiel hast, dann siehst du doch wo es auftritt.
Das Problem besteht darin, daß das Distanzstück plus der 2 Hülsen länger ist als die Bohrung in der Schwinge.
Du musst deinen eigenen Weg gehen, nur ist es gut die Anderen zu verstehen.

Antworten