Löcher in Gabelbrücke bohren.


Du benötigst Infos zur Technik oder hast ein Problem mit deiner SV? Fragen und Antworten hier!
Antworten
FabianK
SV-Rider
Beiträge: 9
Registriert: 17.05.2019 16:01


Löcher in Gabelbrücke bohren.

#1

Beitrag von FabianK » 17.05.2019 16:04

Hallo ich bin auf der Suche nach einer Gabelbrücke um meine Knubbel von Stummel auf Superbike umzubauen und habe jemanden gefunden der einfach 2 Löcher in die Stummel Gabelbrücke gebohrt hat und Riser angebracht hat und jetzt als suberbike verkauft. Jetzt die Frage ist das Zulässig, gibt es da bedenken oder was sagt der TÜV.

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 12509
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: Löcher in Gabelbrücke bohren.

#2

Beitrag von Dieter » 17.05.2019 16:09

Nicht zulässig.

Benutzeravatar
jubelroemer
SV-Rider
Beiträge: 10147
Registriert: 31.10.2007 14:35
Wohnort: 72654

SVrider:

Re: Löcher in Gabelbrücke bohren.

#3

Beitrag von jubelroemer » 17.05.2019 16:34

Wenn ich es recht in Erinnerung habe ist der Bereich um die Löcher für die Riser der "N" Gabelbrücke auch verstärkt. Da ist die "S" Gabelbrücke deutlich "dünner".
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

FabianK
SV-Rider
Beiträge: 9
Registriert: 17.05.2019 16:01


Re: Löcher in Gabelbrücke bohren.

#4

Beitrag von FabianK » 17.05.2019 16:36

Dünner ist die Gabel auf jedenfall. aber wie kann man sowas guten gewissen verkaufen wenn das überhaupt nicht erlaubt ist.

FabianK
SV-Rider
Beiträge: 9
Registriert: 17.05.2019 16:01


Re: Löcher in Gabelbrücke bohren.

#5

Beitrag von FabianK » 17.05.2019 16:38

Passt den die Obere Gabelbrücke der Bandit auf die SV hatte da schon mal was gelesen?

Benutzeravatar
2blue
SV-Rider
Beiträge: 3063
Registriert: 07.03.2005 22:07
Wohnort: Speyer am Rhein

SVrider:

Re: Löcher in Gabelbrücke bohren.

#6

Beitrag von 2blue » 17.05.2019 17:02

Dieter hat geschrieben:
17.05.2019 16:09
Nicht zulässig.
Stimmt so nicht, Solidux hatte an seiner gelben Knubbel von Speer Racing spezielle Halter, da wurden nur die Löcher gebohrt und die Halter drangeschraubt. Hatten TÜV


5949FD23-592C-4144-9F7B-69C6B206ECD0.png
Gruß
Gerhard
Die Power-Knubbel vom SV-Treffen 2016
Blau ist für mich ne tolle Farbe und kein Zustand

Benutzeravatar
saihttaM
SV-Rider
Beiträge: 4529
Registriert: 19.04.2016 20:42
Wohnort: Extertal

SVrider:

Re: Löcher in Gabelbrücke bohren.

#7

Beitrag von saihttaM » 17.05.2019 18:17

Auch eine von der Post 8)
Gruß, Mattis
Es tut mir... ach was, ich würd's wieder tun! :D
Meine Post-Knubbel-S
Ride on✌🏼

Benutzeravatar
Trobiker64
SV-Rider
Beiträge: 2375
Registriert: 24.08.2011 8:59
Wohnort: Troisdorf


Re: Löcher in Gabelbrücke bohren.

#8

Beitrag von Trobiker64 » 17.05.2019 19:48

FabianK hat geschrieben:
17.05.2019 16:38
Passt den die Obere Gabelbrücke der Bandit auf die SV hatte da schon mal was gelesen?
Die Bestellnummern sind unterschiedlich.

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 12509
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: Löcher in Gabelbrücke bohren.

#9

Beitrag von Dieter » 17.05.2019 21:35

Bei den SV hab ich das vorher noch nie gesehen.

Bei 900er Boldor hab es mal Adapter die mit der Lenkkopfmutter gepackt wurde von LSL. Dort wurden nur zwei Löcher in die Platte gebohrt damit sich das nicht verdreht...
Screenshot_2019-05-17-21-31-37.png
Zuletzt geändert von Dieter am 17.05.2019 21:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dieter
Techpro
Beiträge: 12509
Registriert: 11.01.2003 17:25
Wohnort: Am Ortsrand

SVrider:

Re: Löcher in Gabelbrücke bohren.

#10

Beitrag von Dieter » 17.05.2019 21:38

Dieter hat geschrieben:
17.05.2019 16:09
Nicht zulässig.
Galt auch nur für das was der TE beschrieben hat. Hörte sich nach selbstgebastelt an. Denke Speer hat zumindest die Stellen ordentlich angegeben...

Antworten