Auspuff Aufsetzer


Richtige Einstellungen am Fahrwerk und den für dich richtigen Reifen wählen.
Benutzeravatar
Igor
SV-Rider
Beiträge: 11
Registriert: 24.10.2018 23:24

SVrider:

Re: Auspuff Aufsetzer

#16

Beitrag von Igor » 06.06.2019 13:48

SVMiNi hat geschrieben:
06.06.2019 12:23

zu 1.
Die Geometrie änderst du nur durch Durchstecken der Gabel oder den Einbau anderer Umlenkhebel für das Heck. Mit den Einstellern an den Fahrwerkselementen veränderst du nur das Ansprechverhalten.
zu 2.
Das klingt für mich trotzdem nach Vorderrad. Das kann auch "sanft" verlaufen.

Aber im Grunde ist es nicht so wichtig, es sei denn du willst den Sturz noch einmal genau so reproduzieren. Bau dir dein Bike so zurecht das nichts schleift und fahre nach Gefühl und Reifenbild. Wenn es dich dann wieder hinpackt, dann weißt du mit Sicherheit woran es lag. ;) bier
Das wird auch der Ansatz sein nach dem ich mich richten werden.
Ein paar kleine Umbauten für ein besseres Gefühl und das fahren wieder genießen.

Benutzeravatar
Mr_Toni
SV-Rider
Beiträge: 51
Registriert: 26.09.2018 14:44

SVrider:

Re: Auspuff Aufsetzer

#17

Beitrag von Mr_Toni » 06.06.2019 15:16

SVMiNi hat geschrieben:
06.06.2019 12:23
zu 1.
Die Geometrie änderst du nur durch Durchstecken der Gabel oder den Einbau anderer Umlenkhebel für das Heck. Mit den Einstellern an den Fahrwerkselementen veränderst du nur das Ansprechverhalten.
zu 2.
Das klingt für mich trotzdem nach Vorderrad. Das kann auch "sanft" verlaufen.

Aber im Grunde ist es nicht so wichtig, es sei denn du willst den Sturz noch einmal genau so reproduzieren. Bau dir dein Bike so zurecht das nichts schleift und fahre nach Gefühl und Reifenbild. Wenn es dich dann wieder hinpackt, dann weißt du mit Sicherheit woran es lag. ;) bier
Mit der Einstellung der Fahrhöhe also Vorspannung oder Druckstufe und Zugstufe kannst du die Geometrie auch verändern. Nicht so drastisch aber ein ein tieferes Heck durch eine zu wenig vorgespannte Feder eine zu langame Zugstufe und kaum Druckstufe kann den Nachlauf verlängern und so ein komplett anderes Fahrverhalten bezwecken.
Deswegen ist es extrem wichtig das Fahrwerk ordentlich einzustellen.

Beispiel: du steckst die Gabel 1cm durch = 1cm tiefere Gabel durch weniger Vorspannung.

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 6238
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: Auspuff Aufsetzer

#18

Beitrag von Pat SP-1 » 06.06.2019 15:19

Mr_Toni hat geschrieben:
06.06.2019 15:16
SVMiNi hat geschrieben:
06.06.2019 12:23
zu 1.
Die Geometrie änderst du nur durch Durchstecken der Gabel oder den Einbau anderer Umlenkhebel für das Heck. Mit den Einstellern an den Fahrwerkselementen veränderst du nur das Ansprechverhalten.
zu 2.
Das klingt für mich trotzdem nach Vorderrad. Das kann auch "sanft" verlaufen.

Aber im Grunde ist es nicht so wichtig, es sei denn du willst den Sturz noch einmal genau so reproduzieren. Bau dir dein Bike so zurecht das nichts schleift und fahre nach Gefühl und Reifenbild. Wenn es dich dann wieder hinpackt, dann weißt du mit Sicherheit woran es lag. ;) bier
Mit der Einstellung der Fahrhöhe also Vorspannung oder Druckstufe und Zugstufe kannst du die Geometrie auch verändern. Nicht so drastisch aber ein ein tieferes Heck durch eine zu wenig vorgespannte Feder eine zu langame Zugstufe und kaum Druckstufe kann den Nachlauf verlängern und so ein komplett anderes Fahrverhalten bezwecken.
Deswegen ist es extrem wichtig das Fahrwerk ordentlich einzustellen.

Beispiel: du steckst die Gabel 1cm durch = 1cm tiefere Gabel durch weniger Vorspannung.
Die Gabel durchzustecken hat doch nichts mit der Vorspannung zu tun, verändert allerdings die Geometrie.

Benutzeravatar
Mr_Toni
SV-Rider
Beiträge: 51
Registriert: 26.09.2018 14:44

SVrider:

Re: Auspuff Aufsetzer

#19

Beitrag von Mr_Toni » 11.06.2019 9:06

[/quote]
Die Gabel durchzustecken hat doch nichts mit der Vorspannung zu tun, verändert allerdings die Geometrie.
[/quote]

Ja doch. Wenn man seine Vorspannung zu schwach einstellt senkt man die Front. Wenn man die Gabel durchsteckt aber seine Vorspannung richtig eingestellt hat dann ändert man ebenfalls die Höhe der Front. Beides verändert die Geometrie.

Benutzeravatar
gummistiefl
SV-Rider
Beiträge: 542
Registriert: 09.02.2014 14:11
Wohnort: Vorarlberg

SVrider:

Re: Auspuff Aufsetzer

#20

Beitrag von gummistiefl » 11.06.2019 12:25

Bitte hört mit dem Begriff Federvorspannung auf, die Leute denken immer wieder man könne da etwas weicher oder härter machen.

Ihr verstellt die Federbasis, die Ausgangsposition des Federbeins und dadurch den nach oben und unten vorhandenen Federweg.

Das führt zu einer geometrisch bedingten Änderung des Fahrverhaltens.
Zündapp KS 50 WC (noch in Besitz) --> KTM 640 LC4 --> Suzuki SV 650S BJ1999 --> Suzuki SV 1000S BJ 2004
Loud pipes save lives! =)
Es ist mit Reifen wie mit Frauen, man liebt sie bis sie sich einen Ausrutscher erlauben =)

Benutzeravatar
Pat SP-1
SV-Rider
Beiträge: 6238
Registriert: 20.07.2015 21:06

SVrider:

Re: Auspuff Aufsetzer

#21

Beitrag von Pat SP-1 » 11.06.2019 13:05

gummistiefl hat geschrieben:
11.06.2019 12:25
Bitte hört mit dem Begriff Federvorspannung auf, die Leute denken immer wieder man könne da etwas weicher oder härter machen.

Ihr verstellt die Federbasis, die Ausgangsposition des Federbeins und dadurch den nach oben und unten vorhandenen Federweg.

Das führt zu einer geometrisch bedingten Änderung des Fahrverhaltens.
Härter oder weicher machen kann man nichts, da sich die Feder nicht ändert. Aber der Begriff Federvorspannung ist korrekt. Durch eine Veränderung dieser Einstellung ändert sich ja die Federbeinlänge nicht (also die maximale Länge, sprich die im ausgefederten Zustand) sondern die Spannung, die die Feder im ausgefederten Zustand des Federbeins besitzt. Soweit ich weis, bezeichnet man diese Spannung als Vorspannung. :wink:

Marc
SV-Rider
Beiträge: 35
Registriert: 12.05.2019 10:41

SVrider:

Re: Auspuff Aufsetzer

#22

Beitrag von Marc » 11.06.2019 13:11

Über die Vorsp.. äh Federbasis die Geometrie zu ändern, ist grober Unfug. Über die Federbasis soll der Negativfederweg auf Fahrergewicht und Zuladung angepasst und nichts sonst eingestellt werden, für Änderungen der Fahrzeughöhe steckt man die Gabelholme um das gewünschte Maß durch.

Benutzeravatar
Mr_Toni
SV-Rider
Beiträge: 51
Registriert: 26.09.2018 14:44

SVrider:

Re: Auspuff Aufsetzer

#23

Beitrag von Mr_Toni » 25.06.2019 14:11

Marc hat geschrieben:
11.06.2019 13:11
Über die Vorsp.. äh Federbasis die Geometrie zu ändern, ist grober Unfug. Über die Federbasis soll der Negativfederweg auf Fahrergewicht und Zuladung angepasst und nichts sonst eingestellt werden, für Änderungen der Fahrzeughöhe steckt man die Gabelholme um das gewünschte Maß durch.
Genau. Aber durch weniger Vorspannung ändert sich unweigerlich die Fahrhöhe. Nicht das man es so einstellen sollte :P

Mir ist aufgefallen, dass bei mir mittlerweile auch der Brems und Schalthebel die Straße bei Schräglage berührt. Ich habe die SV auch nicht höher oder tiefer gelegt. Es kann sein, das die Maschine generell nicht so viel Schräglage wegstecken kann. :(

Benutzeravatar
twindance
SV-Rider
Beiträge: 439
Registriert: 22.02.2009 11:12
Wohnort: GAP - am Ende der A95 beginnt das Bikerland

SVrider:

Re: Auspuff Aufsetzer

#24

Beitrag von twindance » 01.07.2019 21:26

Der Auspuff hebelt Dich nicht aus - schleift ganz sanft und normal wie die Angstnippel

https://www.motor-talk.de/fahrzeuge/990 ... ad-sv-1000
Kampfspuren schänden nicht!
Das Leben ist eines der Härtesten und endet grundsätzlich mit dem Tod.

Bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen, ich habe bereits eine Meinung!

Antworten